Monatsarchive: Oktober 2006

„Wer nichts tut, macht mit!“

„Wer nichts tut, macht mit“ lautet das Motto einer Kampagne, die rheinland-pfälzische Polizei mit vielen anderen Beteiligten, unter anderem auch der Stadt Trier, gemeinsam schon seit mehreren Jahren durchführt. Sie soll die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Zivilcourage ermuntern. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hospitalsmühle – neuer Vorschlag zur Lösung eines Verkehrsproblems

Die Verkehrsprobleme in der Straße „An der Hospitalsmühle“ (Trier-Nord – Verbindungsstrasse zwischen Zurmaiener- und Herzogenbuscher-Straße) sind bekannt und auch schon Gegenstand dieses Blogs gewesen: Die Straße ist einfach ungeeignet für den Durchgangsverkehr. Nach fertig gestelltem Ausbau der Zurmaienerstraße hat die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trier | 6 Kommentare

Problem Busanbindung Trier-Weismark gelöst!

Die Bewohner des Stadtteils Weismark fühlen sich von der übrigen Stadt abgeschnitten. Hintergrund: Die Stadtwerke-Linie 3 „Weismark“ konnte aus verkehrstechnischen Gründen ab Januar 2007 nicht mehr über den Hopfengarten geführt werden. Der Weg über die altersschwache Aulbach-Brücke war ihr ohnehin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunalpolitik | 2 Kommentare

Mentalitäts-Sache

Als ich heute Morgen mit der Linie 82 zur Arbeit fuhr, sah ich zum ersten Mal einen farbigen Busfahrer am Steuer. Das ist als solches sicherlich noch nicht sonderlich erwähnenswert, wenn auch ein seltener Anblick in Trier. Doch an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trier | 6 Kommentare

Brücke Aulstraße muss saniert werden!

Starke Rostschäden an der Eisenbahn-Brücke in der Aulstraße haben die Stadtverwaltung gezwungen, diese für den Schwerlastverkehr ab 2,8 Tonnen zu schließen. Dramatische Folge für die Bewohner der Weismark: Auch die Stadt-Busse dürfen nicht mehr über diese Brücke fahren. Sie sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunalpolitik, Stadtrat | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare