Archiv der Kategorie: Aufgelesen

Aufregung vor 20 Jahren

Der ist nicht ganz weise, der nicht einmal ein Narr sein kann (Deutsches Sprichwort):   Ganz schön viel Aufregung gab es damals im Kollegenkreis, als vor exakt 20 Jahren dieser Artikel im Trierischen Volksfreund erschien. Alle haben es überlebt, für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Trier | Hinterlasse einen Kommentar

Passgenaue Werbeanzeige!

Kaum zu glauben: Dieses Bild mit Werbung habe ich heute in der Foto-Galerie des Trierischen Volksfreundes anläßlich der Berichterstattung über die NPD Demonstration in Trier-West entdeckt! 

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitungslektüre am Morgen..

Ganz entspannt blättere ich den Trierischen Volksfreund durch: Ein interessante Artikel über die Ungerechtigkeiten bei Erstattung der Schülerfahrtkosten. Und… was lese ich da ..!! „Ein prominentes Facebook-Paar“ ? Wer soll das denn sein? Ich lese mir den Beitrag durch und stutze. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Aufgelesen | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten in der Trierer Ostallee

Heiligabend 17.00 Uhr. Gerade habe ich meine Frau zur Konstantin-Basilika gefahren, die etwas früher dorthin musste, um sich mit dem Chor einzusingen. Ich habe noch etwas Zeit, bis der Heiligabend-Gottesdienst beginnt und nutze die Gelegenheit, um zu tanken. Es herrscht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ende des Schweigens

Ein alter Mann. Er hatte den letzten Abschnitts seines erfüllten Lebens erreicht. Vom Alter und Krankheit gezeichnet. Seine Kräfte hatten ihn verlassen. Sein Körper war nicht mehr in der Lage, sich selbst zu helfen. Er war auf die Hilfe anderer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

FDP Trier will Bäume schützen – aber wer schützt die Bäume vor der FDP?

Keine Frage: Bäume sind wichtig und erhaltenswert. Doch macht es Sinn, sie durch Aufblähung der Bürokratie, etwa durch kommunale Baumschutzsatzungen, schützen zu wollen? Sieht man sich einmal im Internet um, so ist gerade die FDP gegen solche städtischen Verordnungen, bezeichnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen, Kommunalpolitik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Der blanke Horror!

Angst. Entsetzen. Es war der blanke Horror. Ein Gruselfilm, der Wirklichkeit geworden ist. Ich sitze ruhig im Keller im Arbeitszimmer und schreibe einige Mails am Computer. Plötzlich spüre ich, dass etwas am Hosenbein hoch krabbelt. „Oh“, denke ich, „das könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Aufgelesen | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Diebe werden immer dreister: Jetzt werden sogar Tankstellen geklaut!

Das denkt man, wenn man die Überschrift der Polizeimeldung von heute liest. Na ja, das ganze relativiert sich, wenn man die Polizeimeldung durchliest: Es war nur eine ganz kleine Tankstelle 19.06.2009 15:25 Thalfang,  Tankstelle entwendet   Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Augustinerhof: Zu viele Flaschen

Dieser Anblick bietet sich derzeit vor der hinteren Einfahrt zum Augustinerhof, direkt neben dem Handelshof; Wahr ist, das die SPD gestern ihren Wahlsieg im Handelshof feierte. Unwahr ist, dass diese unschöne Müllansammlung irgendetwas mit der Kommunalwahl – weder mit Verlieren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufgelesen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Eine Zeitungsmeldung und was daraus wurde

Am 22.5.2008 war im Trierischen Volksfreund zu lesen: Roland Morgen Trier. „Was macht der denn da am Polizeiauto?“, staunte eine Passantin, die sich am Mittwochvormittag der Ansammlung von Uniformierten und Ermittlern in Zivil sowie einer Herde Schaulustiger an der Ecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Aufgelesen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar