Internet

Verrückt: Ein Facebook-Schabernack zieht um die Welt

Veröffentlicht am

Verrückt, wie das funktioniert hat: Da setzt jemand einen Hoax (auf deutsch Jux, Scherz, Schabernack ) in die Welt und viele, ganz viele springen »auf den Zug auf«, wie sie es nennen. Millionenfach wird dieser Blödsinn als Kettenbrief verbreitet und kopiert. Da behauptet der Witzbold, der Newsfeed zeige angeblich »zuletzt nur noch Beiträge von denselben etwa […]

Internet

3 einfache Wege für sicheren E-Mail Versand

Veröffentlicht am

Die allgemeine Hysterie, die sich derzeit bezüglich der „Spionage“ von E-Mails im Netz ausgebreitet hat, ist für einen unbefangenen Betrachter unbegreiflich. Müsste es doch jedem auch nur halbwegs kundigen Internet-Nutzer bekannt sein, dass E-Mails nicht per se vor den Einblicken Dritter geschützt sind. Wenn der Vergleich auch schon oft getroffen worden ist, er veranschaulicht die […]

Allgemein

Deutschland in Massenhysterie verfallen?

Veröffentlicht am

Ganz Deutschland ist zurzeit einer Massenhysterie verfallen. Für mich ebenso unbegreiflich wie erschreckend. Dieselben Leute, die sich jetzt beispielsweise bei Facebook über den Skandal aufregen, die bedenkenlos jedes private Detail auf Facebook stellen, die jede Cloud nutzen und irgendwo auf der Welt die intimsten Fotos von sich ablegen, sind jetzt offenbar – glaubt man den […]

Internet

Streetview – Gelassenheit notwendig

Veröffentlicht am

Dass ich das erste Opfer des so genannten Steetview war, hatte ich ja an dieser Stelle schon dargelegt. War dieser Bericht nicht so ganz ernsthaft gemeint, muss ich jetzt doch ganz ernsthaft der Stadtrat mit diesem Thema befassen.   Die Fraktion der Grünen hat einen Antrag gestellt, der darauf abzielt, Google das Erstellen des Street-View […]

Internet

Streetview – Ich war das erste Opfer

Veröffentlicht am

Heute werden im Trierischen Volksfreund von Christiane Wolff (Herzlichen Glückwunsch zum Wächterpreis) die Möglichkeiten des Missbrauchs des Street View von Google problematisiert. Dabei ist das Problem gar nicht neu. Ich bin im zarten Alter von 17 Jahren, anno 1973, wahrscheinlich eines der ersten Opfer eines Street View in Deutschland geworden. Und das kam so: Damals […]