Politik

Schwarz-knallrote Grüße

Veröffentlicht am

Ein Bild mit Symbolwert, passend zur aktuellen Diskussion.MdB  Andreas Steier (CDU) und MdB Katrin Werner (Die Linke) einträchtig auf dem Prunkwagen der KG Trier-Süd beim gestrigen Rosenmontagszug. Die Beharrlichkeit, mit der die CDU Führungsspitze stur auf der Gleichbehandlung zwischen Linken und AFD besteht, ist nicht nur unüberlegt und töricht, sie schadet auch ganz massiv unserer Partei. […]

Gedanken

Nie wieder

Veröffentlicht am

Bereits im 2. Weltkrieg gehörte „im Rahmen des rassenideologisch motivierten Eroberungs- und Vernichtungskrieges die Demütigung der Bevölkerung – zu der vor allem die sexuelle Gewalt gegen die Frauen des Gegners gehörten – zum festen Bestandteil der Kriegführung.” (Birthe Kundrus: Nur die halbe Geschichte. Frauen im Umfeld der Wehrmacht. In: Rolf-Dieter Müller, Hans-Erich Volkmann (Hrsg.): Die […]

Politik

Gaulandsche Geschichts Glättung

Veröffentlicht am

Nein, Herr Gauland: Luther, Bach, Lessing, Goethe, Schiller, Kleist, Schubert, Heine hätten bestimmt KEINE AfD gewählt! TOLL! https://www.youtube.com/watch?v=hbPY47oqboc In 17:50 Minuten Geschichtsunterricht mit »Opi Gauland« erfahren wir Deutschen doch endlich mal, weshalb wir so richtig stolz ein können auf uns. Denn: »Wir hatten den Stauferkaiser Friedrich II.«; »wir hatten die Goethezeit« ( dass SIE, Herr […]

Kommunalpolitik

Schluss mit dem Theater!

Veröffentlicht am

Beinahe könnte man den (falschen) Eindruck gewinnen, es gäbe derzeit keine anderen Probleme in Trier: Immer wieder gerät das städtische Theater in die Schlagzeilen der örtlichen Medien, immer wieder ist es mittelbar oder unmittelbar Gegenstand der Beratungen im Stadtrat. Das Theater ist uns Allen, die in der Trierer Kommunalpolitik aktiv sind, nicht zuletzt auch mir […]

Gedanken

Alles wurde anders – Eine Tragödie in 3 Akten

Veröffentlicht am

PROLOG Alles wurde anders, als alle sich das gedacht hatten. Eine Tragödie in mehreren Akten. Ort des Geschehens: Trier. Wikipedia: “Kennzeichnend für die griechische Tragödie ist der schicksalhafte Konflikt der Hauptfigur. Ihre Situation verschlechtert sich ab dem Punkt, an dem die Katastrophe eintritt..“ Jede Katastrophe hat ihre Ursachen. Meistens – so lehrt die Erfahrung – […]