Theater

“Brücken zum Fluss” als Brücke zum Trierer Theater

Veröffentlicht am

Kitschig oder tränenrührend? Oberflächlich oder tiefgründig? Langweilig oder mitreißend? Schon 1992, als der vor wenigen Tagen, am 10.3.2017, im Alter von 77 Jahren, verstorbene amerikanische Autor Robert James Waller seinen ersten Roman „The Bridges of Madison Country“ (Auf Deutsch: “Die Brücken am Fluss”) veröffentlichte, gab es sehr zwiespältige Meinungen über das Werk. Dessen Handlung ist […]