Alltag

Erlebnis im Dunkeln

Veröffentlicht am

Beinahe wäre nichts daraus geworden, aus meinem Erlebnis im Dunkeln. Fast 49 Euro pro Person in den Wind geschrieben. Das Chat Noir hatte Konkurs angemeldet und war geschlossen. Und genau hier sollte das Event „Diner in the Dark”, das ich schon im Frühjahr gebucht hatte, stattfinden. Doch die Veranstalter des Dunkel-Essens hatten eine Alternative gefunden: […]

Gedanken

Kleine Anekdote über den Zufall

Veröffentlicht am

Zurzeit halte ich mich als Aupair in Neuseeland auf. Am vergangenen Samstag bin ich mit ein paar Freundinnen nach Tauranga gefahren, eine kleine Stadt, direkt am Meer gelegen. Allzu weit sind wir nicht gereist (obwohl die Definition von “weit” eine andere ist in Neuseeland). Nachdem wir das kleine Städtchen besichtigt haben, sind wir ein paar […]

Kommunalpolitik

Mariahof: Es müssen nicht alle zahlen!

Veröffentlicht am

Erleichterung auf Trier-Mariahof: Das von allen Bürgerinnen und Bürgern gewollte Solidar-Modell bei der Bezahlung der Sanierung der Straßen und Wege im Stadtteil darf so bestehen bleiben. Das hat jetzt das OVG Koblenz beschlossen. Der Hintergrund: Normalerweise müssen nach dem so genannten Kommunalabgabengesetz die Eigentümer die Neubau oder Sanierung einer Straße anteilmäßig bezahlen, wenn sie dort […]

Kommunalpolitik

Überflüssig und irreführend

Veröffentlicht am

Unter der Überschrift “überflüssig und irreführend” ist in der heutigen Print-Ausgabe des Trierischen Volksfreundes (nicht in der Online-Ausgabe veröffentlicht) eine gemeinsame Presseerklärung der Ex-Oberbürgermeister Schröer und Wagner zu lesen. Darin üben sie “heftige Kritik” an dem Beschluss, der im heutigen Stadtrat zustande kommen soll, Adolf Hitler formell die Ehrenbürgerschaft abzuerkennen. Die ehemaligen Oberhäupter der Stadt […]