Archiv der Kategorie: Trier

In Memoriam Jörg Pistorius

Ohne die gerne als »vierte Gewalt« bezeichneten unabhängigen Journalisten kann die Politik in einer Demokratie nicht existieren. Politikerinnen und Politiker brauchen die Kontrolle eines guten, kritisch-konstruktiven Journalismus. Das gilt auch für Kommunalpolitiker wie Jutta und mich. Ein Journalist, der uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Trier | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

In der Krise die Chance nutzen

Steigt jetzt auf’s Fahrrad um! Das Wetter ist schön. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen erfreuen uns! Gibt es eine günstigere Gelegenheit als gerade jetzt, in der bedrückenden Krisenzeit, das Fahrrad aus dem Keller zu holen? Nein, es gibt kein idealeres Fortbewegungsmittel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trier, Verkehr | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Trier steht Kopf

Auch Trier steht Kopf – es ist soweit, wir sind in der 5. Jahreszeit. Sie bedeutet mehr als Freude pur, für uns sie ist ein Stück Kultur, das die meisten sehr bewegt und seit langem wird gepflegt. Sie gehört zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trier, Vermischtes | Schreib einen Kommentar

Trierer Sitzungs-Marathon

Die letzte Sitzung des Trierer Stadtrates am 29.8.2019 war schon in jeder Hinsicht bemerkenswert, bespnders die Dauer. Um 2:30 Uhr(!) nachts bin ich mit meiner Frau Jutta todmüde nach Hause gekommen. Im Trierischen Volksfreund vom 3.9.2019 wird das Thema aufgegriffen. Bundesweit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtrat, Trier | Schreib einen Kommentar

Für den Erhalt der Natur – gegen ein Baugebiet Brubach

Im Trierischen Volksfreund vom 2.9.2019 hat Redakteur Rainer Neubert erneut heftige Vorwürfe gegen mich, meine Frau Jutta, Thorsten Wollscheid, Grüne Trier – Stadt, UBT, Linke und alle, die gegen die Bebauung von Brubach gestimmt haben, erhoben. »Sehenden Auges«, so die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Stadtrat, Trier | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar