Orkan Kyrill: Vorsicht vor Bäumen im Meer!

Aus dem ZDF Heute Online-Magazin:

Die Zeichen stehen auf Sturm, am Nachmittag und Abend des Donnerstags muss man besonders an der Küste und in den Mittelgebirgen teilweise auf Böen von über 150 Kilometern pro Stunde gefasst sein“, sagte Meteorologe Holger Starke vom Wetterdienst Meteomedia.

Bei einem Sturm dieser Stärke könnten Bäume umstürzen. „Man sollte sein Auto deshalb nicht unter einem Baum oder dicht am Meer parken„, sagte Thomas Globig von Meteomedia auf der Ostsee-Insel Hiddensee.

 

Über Thomas Albrecht

Mitglied des Trierer Stadtrates.
Dieser Beitrag wurde unter Aufgelesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.