Stadtrat

Radweg in der Loebstraße zum Zweiten

Veröffentlicht am

Der Bericht vom 2.8.2017 im Trierischen Volksfreund von Christiane Wolff »Ein Radweg, der ein Gehweg ist?« hat in der Öffentlichkeit viel Wirbel ausgelöst. Verständlich, war es doch lange Zeit hoch umstritten, ob beim Ausbau der Loebstraße ein gesonderter Radweg angelegt werden soll oder ob, wie Anwohner es vorgeschlagen haben, es bei einem kostengünstigen markierten Radfahrstreifen […]

Kommunalpolitik

Was lange währt..

Veröffentlicht am

Warum, so muss ich mich immer wieder fragen, dauert es eigentlich so endlos lange, wenn die öffentliche Hand etwas baut. Neuestes Beispiel: Der Fahrradweg an der Spitzmühle. Wochen und Monate haben sich die Arbeiten hingezogen, fast hatte man den Eindruck, dass jeweils pro Tag ein Pflasterstein einzeln verlegt wird. Ich bin ja fast jeden Tag […]

Kommunalpolitik

Widerstand gegen Radwegeausbau

Veröffentlicht am

Eigentlich soll heute in öffentlicher Sitzung des Dezernatsausschusses IV der Neubau des Radweges Spitzmühle bis Metzer Allee beschlossen werden. Doch jetzt erhebt sich überraschend Widerstand gegen die geplanten Maßnahme, die bislang als unstrittig galt. Der verkehrspolitische Referent des ADFC Kreisverband des Trier Matthias Bellmann wendet sich einer dringenden Mail an alle Fraktionen, in der er […]

Verkehr

Das Rad erobert die Städte

Veröffentlicht am

Die größten Städte in Europa sind von ihm schon erobert worden. Ob München (siehe Foto), Berlin oder Paris: Das Fahrrad hat sich dort neben dem ÖPNV zu dem Hauptfortbewegungsmittel entwickelt. Wurde man vor Jahren noch als „Freak“ belächelt, wenn man mit dem Rad fuhr, so ist es heute zur Normalität geworden. Längst ist es auch […]